Neues Loginverfahren bei edtime/edpep – Aktualisierung Ihrer Zugangsdaten nötig

Zum 17. Juni 2021 wird das Loginverfahren in edtime/edpep umgestellt.

Alle Master (Accountinhaber) sowie alle District- und Semimaster (Mitarbeiter mit Benutzerrechten für die Verwaltung von edtime/edpep) müssen ihre Zugangsdaten aktualisieren. Beachten Sie, dass Sie Tablets- und Browser-Stempeluhren ggf. neu einrichten müssen.

Das ist für Sie wichtig:

  • Die Login-Seite erhält ein neues Design, wird aber weiterhin über www.edtime.de > Kundenlogin aufgerufen.
  • Der Master (Accountinhaber) wird nach dem Login mit seiner E-Mailadresse und dem bisherigem Passwort aufgefordert, sein Passwort zu aktualisieren. Bitte folgen Sie der Schritt für Schritt-Anleitung, um ein neues Passwort festzulegen.
  • Alle District- und Semimaster werden ebenfalls nach dem Login mit ihrem Benutzernamen und der PIN aufgefordert, ihre Zugangsdaten zu aktualisieren. Sie benötigen ab sofort für den Login in die Verwaltung von edtime/edpep eine persönliche E-Mailadresse sowie ein neues Passwort. Der Login in die Stempelmedien, z.B. zur Erfassung von Arbeitszeiten oder Beantragung von Abwesenheiten, erfolgt weiterhin mit dem bekannten Benutzernamen und PIN.
  • Tablet- und Browserstempeluhren müssen gegebenenfalls nach Aktualisierung der Zugangsdaten neu eingerichtet werden.
  • Die Aktualisierung der Logindaten für Master, District- und Semimaster ist der erste Schritt im Rahmen der Umstellung unseres Loginverfahrens. Demnächst werden auch Ihre Mitarbeiter aufgefordert, ihre Logindaten zu aktualisieren und sich mit einer E-Mailadresse anzumelden. Wir werden Sie hierüber rechtzeitig informieren. Bis dahin bleibt für die Mitarbeiter alles wie gehabt.

Bitte lesen Sie folgende Anleitungen und Hilfestellungen aufmerksam durch:

loginverfahren_icon_loginseite.png
Neue Login-Seite

loginverfahren_icon_anleitung.png
Schritt-für-Schritt Anleitung
zur Aktualisierung
Ihrer Zugangsdaten

loginverfahren_icon_faq.png
Häufige Fragen

 

Eine ausführliche, bebilderte Anleitung können Sie hier als PDF Datei herunterladen. Gerne können Sie diese auch ausdrucken.

Hintergrund: Warum gibt es ein neues Loginverfahren?

Die Umstellung auf ein neues Loginverfahren erfolgt insbesondere aus technischen Gründen. Sie ist für alle Nutzer der Anwendung erforderlich und daher auf einen festen Zeitpunkt ausgerichtet.

Neben einer Erhöhung der Sicherheit bietet sie den Nutzern mehrerer Anwendungen auch den Vorteil, dass mit einem Login weitere angebundenen Anwendungen erreicht werden.

  • Für den Login in edtime/edpep kann auf Wunsch eine 2-Faktor-Authentifizierung als weiterer Sicherheitsstandard benutzerindividuell eingerichtet werden.
  • Alle Stempelmedien werden grundlegend überarbeitet und auch dort wird das neue Loginverfahren integriert. Bekannte Funktionen sind zukünftig einheitlich in allen Stempelmedien verfügbar.
  • Sie erhalten eine zentrale und übersichtliche Seite zur Freischaltung der Mitarbeiter für die einzelnen Stempelmedien.
  • Die Anbindung des Logins an das Single-Sign-On-System der eurodata AG bringt zusätzliche Möglichkeiten zur Integration weiterer Lösungen. Zum einen wird es möglich sein, dass Ihre Mitarbeiter direkt in der edtime Mitarbeiter-App auf ihre Dokumente in eMitarbeiter zugreifen können. Wenn Sie diese App bisher nicht nutzen, sprechen Sie Ihre Lohnabrechnung an. Die Einladung zum Mitarbeiterportal erfolgt aus der Lohnabrechnung edlohn. Darüber hinaus werden umfangreiche Erweiterungen des Datenaustauschs mit Ihrem Lohnsachbearbeiter (edlohn) möglich werden.

Hinweis: Das Loginverfahren für die Mitarbeiter in die Stempelmedien wird zu einem späteren Zeitpunkt umgestellt. Auch Ihre Mitarbeiter werden dann eine persönliche E-Mailadresse (mit Ausnahme zum Login in die Tablet- und Browserstempeluhr) zur Aktualisierung ihrer Zugangsdaten benötigen.




War dieser Beitrag hilfreich?
80 von 106 fanden dies hilfreich